Casinos in Las Vegas: Wie viele gibt es?

Casino in Las Vegas

Las Vegas, oft als die Glücksspielhauptstadt der Welt bezeichnet, verzaubert Besucher mit seinem glitzernden Panorama an Casinos, die Tag und Nacht leuchten. Diese Stadt in der Wüste Nevadas steht für viele sinnbildlich für Unterhaltung, Luxus und die unendlichen Möglichkeiten des Glücksspiels. Mit einer schier unüberschaubaren Anzahl an Casinos stellt sich die Frage: Wie viele Casinos gibt es eigentlich genau in Las Vegas? Die Antwort mag überraschen und ist Teil einer faszinierenden Geschichte, die weit über einfache Zahlen hinausgeht.

Berühmte Casinos in Las Vegas und deren Besonderheiten

Las Vegas ist für seine atemberaubenden Casinos bekannt, die Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Jedes Casino in Las Vegas hat seine eigene, einzigartige Ausstrahlung und Besonderheiten, die es von den anderen unterscheidet. Hier stellen wir einige der ikonischsten Casinos vor, von denen jeder einmal gehört haben sollte.

Bellagio

Berühmt für seinen Luxus und die prächtigen Wasserspiele vor dem Hotel ist das Bellagio. Der Poker-Raum des Bellagio gilt als einer der besten der Welt und zieht regelmäßig Profi-Spieler an. Die opulente Innenausstattung und die Kunstgalerie mit Werken von weltberühmten Künstlern machen das Bellagio zu einem Muss für jeden Las Vegas-Besucher.

Caesars Palace

Durch den Caesars Palace kommt das Flair des alten Roms in die Wüste Nevadas. Mit seiner beeindruckenden Architektur, den Statuen und Wasserspielen fühlen sich Besucher wie in einer anderen Welt. Caesars Palace ist auch bekannt für sein riesiges Spielangebot, spektakuläre Live-Shows und den luxuriösen Shopping-Bereich.

The Venetian

Das The Venetian besticht durch seine detailgetreue Nachbildung venezianischer Sehenswürdigkeiten, inklusive eigener Kanäle und Gondelfahrten und soll eine Hommage an die italienische Stadt Venedig sein. Die weitläufige Casino-Fläche bietet eine Vielzahl an Spielmöglichkeiten, von traditionellen Tischspielen bis zu den neuesten Slot-Maschinen. Zusätzlich locken hochklassige Restaurants und das angeschlossene Einkaufszentrum Besucher an.

MGM Grand

Mit seinem markanten Löwen am Eingang, einem riesigen Spielbereich und einer Vielzahl von Entertainment-Optionen, darunter berühmte Boxkämpfe und Konzerte, genießt das MGM Grand einen exzellenten Ruf in Sachen Unterhaltung und Glücksspiel. Das Hotel beherbergt zudem einige der renommiertesten Restaurants der Stadt und bietet ein luxuriöses Erlebnis für seine Gäste.

Geschichte, Architektur, und besondere Attraktionen

Las Vegas ist eine Stadt, die sich ständig neu erfindet, doch ihre reiche Geschichte bleibt in den Mauern ihrer berühmtesten Casinos lebendig. Von den anfänglichen Saloons der Goldgräberzeit bis hin zu den prunkvollen Casino-Palästen der Gegenwart spiegelt sich in Las Vegas eine faszinierende Entwicklung.

Architektonische Meisterwerke wie das Caesars Palace zelebrieren die Pracht vergangener Imperien, während das moderne Design des Aria Resort & Casino die Zukunftsvision der Stadt verkörpert. Jedes Casino birgt besondere Attraktionen – sei es ein Vulkan, der jede Nacht ausbricht, oder die riesigen Achterbahnen.

Wahrzeichen von Las Vegas

Das Bellagio und seine berühmten Wasserspiele sind ein Inbegriff von Las Vegas. Diese elegante Attraktion, die Musik, Licht und Wasser choreografiert, zieht täglich Tausende von Besuchern an. Jede Vorführung verwandelt den künstlichen See vor dem Bellagio in eine spektakuläre Bühne und wird täglich von mehreren tausend Zuschauern beobachtet.

Nicht weniger ikonisch ist das Las Vegas Sign, das Welcome to Fabulous Las Vegas Schild am südlichen Ende des Strip. Seit 1959 begrüßt es Besucher und symbolisiert das Tor zu einer Welt voller Unterhaltung und Möglichkeiten. Es dient als beliebter Fotopunkt und steht für viele Las Vegas Touristen mit auf dem Programm.

Wie wie viele Casinos in Las Vegas gibt es nun wirklich?

Die weltberühmte Glücksspielmetropole beheimatet aktuell etwa 150 Casinos und es kommen regelmäßig neue hinzu, wie beispielsweise als das Palms Casino wiedereröffnet hat. Diese Vielfalt bietet für jeden Geschmack etwas, von historischen Spielstätten, die in die Vergangenheit von Vegas entführen, bis hin zu modernen Casinos.

Ergänzt wird das Glücksspielangebot durch über 140.000 Spielautomaten und mehr als 4.000 Spieltische, die eine breite Palette an Spielmöglichkeiten von klassischen Tischspielen bis zu den neuesten Video-Slots bieten. Und somit ist auch der jährliche Touristenstrom in die Wüstenstadt Las Vegas, der direkt in die Casinos führt, nicht verwunderlich.

Las Vegas – Die wichtigsten Zahlen

Casinos
Ca. 150

Slots
140.000+

Spieltische
4.000+

Hotels
Ca. 4.400

Jährliche Besucher
80 Millionen +

Die Hotellandschaft in Las Vegas ist mit rund 4.400 Unterkünften ebenso beeindruckend und spiegelt den Luxus und die Vielfalt der Stadt wider. Nicht zuletzt zieht Las Vegas jährlich über 80 Millionen Besucher an, ein Zeugnis seiner unvergleichlichen Anziehungskraft als Unterhaltungshauptstadt, die weit mehr als nur Glücksspiel zu bieten hat.

Geschichte der Casinos in Las Vegas

Der Anfang der Entstehung des Las Vegas, wie es heute existiert, wurde 1931 markiert. In diesem Jahr eröffnete der Northern Club als erstes offizielles Casino seine Pforten für Spieler. In dieser Ära, gezeichnet von der Prohibition und der Großen Depression, sahen viele Bürger in Las Vegas einen Ort der Hoffnung und des Vergnügens.

Die Pioniere hinter diesen ersten Glücksspielhäusern waren Persönlichkeiten mit Weitsicht. Sie erahnten, welches Potential sich in Las Vegas auftat und bereit waren, in die Zukunft der Stadt zu investieren. Besonders bemerkenswert ist die Geschichte des El Rancho Vegas, bekannt für seine opulenten Shows und als beliebter Treffpunkt für damalige Berühmtheiten.

💡 El Rancho: Das erste Casino-Hotel am Las Vegas Strip

Das erste Casino-Hotel auf dem Las Vegas Strip, das El Rancho Vegas, öffnete am 3. April 1941 seine Türen. Es war der Beginn der Entwicklung des berühmten Las Vegas Strip. Das El Rancho Vegas setzte den Standard für zukünftige Casino-Hotels in der Stadt und inspirierte die Entwicklung weiterer ikonischer Casinos und Hotels. Leider wurde das El Rancho Vegas 1960 durch ein Feuer zerstört.

Selbst nach einem verheerenden Brand, der das Hauptgebäude vernichtete, fand das Spiel unter freiem Himmel statt, begleitet von der noch warmen Glut. Über die Jahre hinweg erlebte Las Vegas eine stetige Entwicklung hin zu seinem Stellenwert, den es heutzutage in der Casino-Welt besitzt. Auch deutsche Spielbanken lassen sich längst von den eindrucksvollen Gebäuden und Shows inspirieren.

Heute zeigt sich Las Vegas als eine lebendige Metropole, die weit über ihre Ursprünge als Glücksspielzentrum hinausgewachsen ist. Die Stadt lockt jährlich Millionen von Besuchern an. Nicht nur mit ihrem beeindruckenden Angebot an Casinos, sondern auch mit Weltklasse-Unterhaltung, kulinarischen Erlebnissen und Luxus-Shopping, was Las Vegas dauerhaft zu einem der spektakulärsten Reiseziele der Welt macht.

Avi Fichtner Inhaber von spielbank.com.de

Avi Fichtner hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Aus dem Interesse an Casino Spielen und Poker entstand ein Startup, das heute ein erfolgreiches Unternehmen im Glücksspiel-Bereich ist. Avi und sein Team testen professionell Online Casino Anbieter und teilen ihre persönlichen Erfahrungen. Avi lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Berlin und ist passionierter Taucher und Ausdauersportler. Mehr zu Avi.

Author: Christopher Sanchez